1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Sexuelle Nötigung: 18-Jähriger muss in Psychiatrie

Sexuelle Nötigung: 18-Jähriger muss in Psychiatrie

Ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Trier-Saarburg ist am Freitagmittag vom Landgericht Trier wegen versuchter sexueller Nötigung in Tateinheit mit Körperverletzung zu einer Jugendstrafe von drei Jahren und zur Unterbringung in ein psychiatrisches Krankenhaus verurteilt worden.

(alf) Er soll im November vergangenen Jahres versucht haben, eine damals 17-Jährige aus der Verbandsgemeinde Trier-Land zu vergewaltigen. Zu der Tat kam es aber nicht, weil sich die junge Frau wehrte und der Angeklagte flüchtete.

Wegen dreier ähnlich gelagerter Fälle war er bereits zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt worden. In einem psychiatrischen Gutachten wird dem 18-Jährigen eine verminderte Schuldfähigkeit zuerkannt. Unter anderem habe er sexuelle Gewaltfantasien.