Sexueller Missbrauch: 54-Jähriger verurteilt

Sexueller Missbrauch: 54-Jähriger verurteilt

Trier. (cmk) Ein 54-jähriger Mann ist am Mittwochnachmittag vor dem Landgericht Trier zu vier Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Das Gericht sieht es als erwiesen an, dass der Angeklagte unter anderem zwei seiner Nichten sexuell missbraucht hat.

Neben schwerem sexuellen Missbrauch wurde dem Trierer sexueller Missbrauch von Kindern in 34 Fällen nachgewiesen. Die erste Jugendkammer des Landgerichts Trier hat ihn deshalb zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von vier Jahren und sechs Monaten verurteilt. Das Urteil ist rechtskräftig. Die Staatsanwaltschaft Trier hatte zuvor gegen den Mann ermittelt. Sie warf dem 54-Jährigen vor, in der Zeit vom 26. Januar 1993 bis 26. Januar 1994 bei fünf Gelegenheiten seine damals zehnjährige Nichte missbraucht zu haben. Ein weiteres Opfer soll eine andere Nichte im Zeitraum vom 26. Februar 1998 bis zum 26. Februar 2000 gewesen sein. Im April oder Mai 2007 soll der Angeklagte zudem eine damals sieben Jahre alte Zeugin missbraucht haben.