Sicherungsarbeiten an zwei Böschungen

Sicherungsarbeiten an zwei Böschungen

Die Stadt Trier lässt ab Montag, 11. Mai, teilweise abgerutschte Böschungen stabilisieren. In der Straße Markusberg in Trier-Pallien sind für etwa zwei Wochen Teile des Wendebereichs bis zur Rutschung im Busental gesperrt.


Danach beginnen etwa dreiwöchige Sicherungen in der Servaisstraße im Stadtteil Ehrang. Dort ist eine halbseitige Sperrung zwischen der Auffahrtsrampe zur neuen Pfeiffersbrücke und dem Kyllradweg geplant. Eine Ampel regelt den Verkehr.
Aus Sicherheitsgründen ist der Kyllradweg am Fuß der betroffenen Böschung gesperrt. Eine Umleitung für den Radverkehr wird ausgeschildert. red

Mehr von Volksfreund