Sie ist schön, aber gefährlich: Wie ihr euch vor der Sonne schützt

Trier · Der Kindergesundheitstag wird am Samstag im Palastgarten gefeiert. Lucky, die Leseratte, gibt deshalb diese Woche jeden Tag einen Gesundheitstipp für Kinder. Heute geht es um eure Haut.

Trier. Sommer! Endlich Sonne, Freibad und raus ins Grüne. Doch solltet ihr nicht vergessen, euch vor der Sonne zu schützen. Eurer Haut sieht man den Stress noch nicht an, den sie durch zu viel Sonne hat. Doch die Haut vergisst nichts. Jeder Schaden kann Jahre später zu Hautproblemen oder -krankheiten führen. Auch ins Solarium solltet ihr nicht gehen, bevor ihr 18 seid. So schützt ihr euch - und das ist ganz einfach: keine Sonnenbäder direkt in der Mittagszeit, da gerade dann die Konzentration der UV-Strahlen am höchsten ist. Auch im Schatten wird man braun, es dauert nur etwas länger. Sonnenschutz reichlich und großzügig auftragen. Bei längerem Aufenthalt im Freien und besonders beim Schwimmen immer wieder nachcremen. Gut geeignet sind auch wasserfeste Produkte. Eine Kappe schützt vor dem sogenannten Sonnenstich. Es ist auch ratsam, sich innerlich auf die Sonne vorzubereiten: viel Gemüse und Obst, das das Pro-Vitamin A (Beta Carotin) enthält, essen. Dazu zählen Karotten, rote Paprika und Aprikosen.red Der 13. Kindergesundheitstag ist am Samstag, 20. Juni, 13 bis 17 Uhr, im Palastgarten; Motto: "Spiel und Spaß rund um die Gesundheit". Veranstalter ist das Haus der Gesundheit.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort