Sieht "nicht gesund" aus: Dunkler Rauch aus dem Stahlwerk

Trier-Pfalzel. Eine dunkle Wolke über dem Trierer Stahlwerk, die "nicht gesund" aussieht, hat einen TV-Leser veranlasst, diese Fotos zu schießen. Die Wolke sei aufgrund des Ausfalls einer Steuerung am Stoßofen entstanden und könne nur wenige Minuten angedauert haben, sagt TSW-Geschäftsführer Helmut Schwaller auf TV-Nachfrage.

Dabei sei reines Erdgas verbrannt worden. Der Defekt an der Steuerung sei behoben worden. Die Gewerbeaufsicht wurde vom Bürgerverein Pfalzel informiert. Aufgrund der unruhigen Marktsituation habe das TSW seine Produktion bereits seit Samstag bis voraussichtlich Ende dieser Woche eingestellt, so Schwaller. Das Walzwerk, aus dessen Ofen am Sonntagmorgen die Wolke entwich, arbeite seit Montag nicht mehr. Die Firma nehme derzeit normale Wartungsarbeiten vor. (gsb)/Fotos: Erwin Britz