Silvester-Gala zugunsten der Lebenshilfe

Silvester-Gala zugunsten der Lebenshilfe

Trier. (red) Der Erlös der Silvester-Gala im Chat Noir in Trier, bei der 100 Gäste den Jahreswechsel feierten und unter Leitung von Moderator Heribert Schmitt alias "Harry Hut" Kostüme aus dem Theater Trier ersteigerten, geht an die Lebenshilfe Trier.

Für musikalische Unterhaltung sorgten Kathy Kreuzberg, das Duo "New York Juice" und der Tenor Ferry Seidl. Unterstützt werden soll die Theatergruppe der Porta-Nigra-Schule, die sich ein Engagement der Schauspielerin Barbara Ullmann wünscht.