Sinfonische Orgelklänge mit Widor und Vierne

Sinfonische Orgelklänge mit Widor und Vierne

Werke von Mendelssohn Bartholdy, Charles-Marie Widors "Symphonie Romane" und Louis Viernes "Pièces de Fantaisie" stehen Dienstag, 11. Juni, um 20 Uhr auf dem Programm des vorletzten Konzerts der Internationalen Orgeltage im Trierer Dom. An der großen Schwalbennestorgel sitzt Kay Johannsen, Kirchenmusiker an der Stiftskirche Stuttgart.

Beschlossen wird das Konzert durch eine Freie Improvisation über Choralmotive. red

Mehr von Volksfreund