1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Berufsleben: So gelingt die Starthilfe für Existenzgründer

Berufsleben : So gelingt die Starthilfe für Existenzgründer

(red) Der Einheitliche Ansprechpartner (EAP) des Landes Rheinland-Pfalz bietet Mittwoch, 24. Januar, einen kostenfreien Sprechtag für Existenzgründer in Trier an.

(red) Der Einheitliche Ansprechpartner (EAP) des Landes Rheinland-Pfalz bietet Mittwoch, 24. Januar, einen kostenfreien Sprechtag für Existenzgründer in Trier an.

Wer teilnehmen will, muss sich anmelden (siehe unten). Als kostenfreie Servicestelle des Landes Rheinland-Pfalz ist der EAP Experte für alle behördlichen Genehmigungen und Erlaubnisse, die für die Aufnahme und Ausübung einer gewerblichen Dienstleistung, eines Handwerks oder einer freiberuflichen Tätigkeit benötigt werden.

In einem persönlichen Beratungsgespräch klärt der EAP über die behördlichen Genehmigungsverfahren, rechtlichen Formalitäten und weiteren formellen Schritten, die vor dem Unternehmensstart zu durchlaufen sind, auf.

Ein scheinbar undurchdringliches Dickicht aus Gesetzen, Regelungen und Verordnungen macht es dem Existenzgründer schwer. Eine sorgfältige Vorbereitung des Gründungsvorhabens ist für den dauerhaften und nachhaltigen Erfolg daher unerlässlich. Tatkräftige Unterstützung dabei finden alle Gründer und Unternehmer nun in der neuen Einrichtung bei der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord, dem Einheitlichen Ansprechpartner (EAP).

Er informiert über die Anforderungen, Verfahren und Formalitäten, die für die Aufnahme undAusübung einer Dienstleistung, eines Handwerks oder einer freiberuflichen Tätigkeit benötigt werden. Am Mittwoch, 24. Januar 2018 bietet der EAP einen Sprechtag für alle Existenzgründer an. In einem persönlichen Beratungsgespräch können sich die Interessenten an diesem Tag rund um den Start in die Selbstständigkeit informieren lassen.

Im Vordergrund stehen dabei die behördlichen Genehmigungsverfahren, die vor der Existenzgründung zu durchlaufen sind.

Außerdem zeigt der EAP die wichtigsten Fördermöglichkeiten für Gründer auf und weist auf Beratungsangebote in betriebswirtschaftlichen Fragestellungen, die nicht zum Gegenstand des EAP-Angebotes gehören, hin.

Der EAP steht den vielen Gründern der Zukunft in der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord, Deworastraße 8 in Trier, Rede und Antwort.

Der Veranstalter bittet um eine unverbindliche Anmeldung unter der Telefonnummer 0261-120 2222. Weitere Infos unter www.eap.rlp.de