Sommerferien im Wald

Während der Sommerferien, vom 6. bis zum 10. August und vom 13. bis zum 17. August, bietet das Forstamt Trier täglich von 8 Uhr bis 16 Uhr beim Altenhof eine Ferienbetreuung für Kinder der Klassenstufen eins bis sechs an.

Trier-Biewer. (red) Treffpunkt für die vom Forstamt angebotene Kinderbetreuung während der Ferien ist die Gaststätte Altenhof, gelegen an der Straße zwischen Biewer und Aach. Wie Förster Mark Backes mitteilt, unternehmen die Kinder in dieser Woche unter Aufsicht erfahrener Umweltpädagogen Streifzüge durch die reizvollen Wälder rund um den Altenhof und basteln und bauen mit Naturmaterialien.Das Mittagessen wird selbst zubereitet und bei gutem Wetter im Freien eingenommen. Mark Backes: "Die Ferienbetreuung bieten wir nach positiven Erfahrungen im Vorjahr zum zweiten Mal an. Es ist unser Ziel, den Kindern schöne Erlebnisse und Spaß in freier Natur zu ermöglichen. Sie sollen dabei den nachhaltigen Umgang mit der Natur kennen lernen, dazu gehört auch die gemeinsame Zubereitung eines waldtypischen Mittagessens. Wenn das Wetter mitspielt, wollen wir auch einmal im Wald übernachten."Der Unkostenbeitrag liegt bei 75 Euro je Woche. Darin enthalten sind das Mittagessen, Obst und Getränke und alle benötigten Materialien. Mitzubringen sind neben guter Laune ein zweites Frühstück, Trinkflasche, Geschirr und Besteck, festes Schuhwerk, Regenjacke, strapazierfähige Kleidung, auch lange Hosen und Bekleidung zum Wechseln. Anmeldungen bei Förster Mark Backes, Forstamt Trier, Telefon 0651/82497-21.