| 21:11 Uhr

Sonntag halbseitige Sperrung wegen Rodungsarbeiten auf B 51

Aach-Hohensonne/Trier. Wegen Rodungsarbeiten wird die Bundesstraße 51 am Sonntag, 22. Februar, zwischen dem Aacher Ortsteil Hohensonne und Newel halbseitig gesperrt. Das teilt der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Trier mit.


Der Verkehr wird mit Ampeln geregelt. Dies sei aus Gründen der Verkehrssicherheit notwendig, da in diesem Abschnitt der "Bitburger" nur provisorisch eingerichtete Fahrstreifen zur Verfügung stünden, so der LBM. Die Rodungsarbeiten seien vorbereitende Arbeiten zum Bau einer Wirtschaftswegebrücke über die Bundesstraße. Wie mehrfach berichtet, soll die B 51 bei Hohensonne dreispurig ausgebaut und tiefergelegt werden. red