1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Spanier entlockt Dom-Glocken ungewöhnliche Klänge

Spanier entlockt Dom-Glocken ungewöhnliche Klänge

Das Glockengeläut des Trie rer Domes ist der Trierer Bevölkerung sicher vertraut, am Samstag, 29. Juni, gibt es aber die Gelegenheit, die Glocken einmal anders zu hören. Dann führt der spanische Komponist und Dirigent Josep-Maria Balanyà "Bells for Catharsis and Peace", eine Komposition und Performance für zehn Glocken, auf.

Bei der Aufführung unterstützt wird Balanyà von seinem musikalischen Mitarbeiter Llorenç Barber und 16 Schülerinnen des Angela-Merici-Gymnasiums Trier. Die Aufführung beginnt um 11.30 Uhr, nach dem Pontifikalamt zum Hochfest Peter und Paul. Dabei werden die Glocken nicht nur zu hören sein, auf der für das Altstadtfest aufgestellten Bühne auf dem Domfreihof werden auch Bilder von den Ausführenden aus der Glockenstube übertragen. Einen Vorgeschmack auf das ungewöhnliche Klangerlebnis gibt es am 25. und 26. Juni jeweils ab 16 Uhr, wenn die Proben stattfinden. red
Weitere Infos: Dom-Information Trier, Liebfrauenstraße 12, Telefon 0651-979079-0, E-Mail: info@dominformation.de und unter www.trierer-dom.de