Spaß statt Abhängen

TRIER. (red) Ab dem 1. September bietet die Johanniter-Jugend freitags von 16 bis 18 Uhr Kinder- und Jugendgruppenstunden an. Gut ausgebildete Gruppenleiter veranstalten alters- und geschlechtsspezifische Gruppenstunden für junge Menschen zwischen neun und 16 Jahren.

"Wir wollen Alternativen zum Abhängen bieten, etwas bewegen und dabei Spaß haben", erklärt Regionaljugendleiter Frank Helbing. Das Leitungsteam möchte mit Kinder und Jugendlichen lernen, Spaß haben, die eigenen Fähigkeiten entdecken und entwickeln. Mit den Gruppen werden neben den wöchentlichen Treffen auch Pfingstzeltlager, Ferienfreizeiten, Wochenendausflüge, Erste-Hilfe-Ausbildungen und Wettkämpfe unternommen. "Die Jugend ist unsere Zukunft. Wir Erwachsenen können nicht einfach nur über die jungen Leute meckern - wir müssen ihnen Sinn und Verantwortung bieten, zeigen, dass wir sie brauchen", sagt Helbing. Den Jugendgruppen steht in dem Gebäude der Johanniter-Unfall-Hilfe in der Loebstraße ein Raum zur Verfügung, der selbst gestaltet werden kann. Anmeldung per E-Mail an frank.helbing@diejohanniter.de oder per Telefon 0651/2709013.

Mehr von Volksfreund