SPD: Öffnungszeiten für Kitas verbessern

SPD: Öffnungszeiten für Kitas verbessern

Die Stadt Trier investiert in diesem und im nächsten Jahr mehr als 22 Millionen Euro in den Neu- und Ausbau von Kindertageseinrichtungen (TV vom 2. Januar). Die SPD-Stadtratsfraktion hat auf die Berichterstattung unserer Zeitung reagiert und die große Bedeutung dieses Schwerpunktes in der sozialen Stadtpolitik betont.

Wichtig sei dabei auch ein intensiver Blick auf die Kita-Öffnungszeiten. "Es ist für uns inakzeptabel, dass Eltern auf den Wiedereinstieg in den Beruf verzichten, weil das Betreuungsangebot trotz des hohen städtischen Engagements nicht ausreicht", so die sozialpolitische Sprecherin Monika Berger. Sie verweist auf den von der SPD initiierten und vom Jugendhilfeausschuss ins Leben gerufenen Arbeitskreis Kita-Öffnungszeiten, der dabei helfen könne, Lösungen für flexiblere Öffnungszeiten zu finden. "Das kann aber nur ein erster Schritt sein." r.n.

Mehr von Volksfreund