Spenden für Afrika

TRIER. (red) Unter dem Motto "Seid mutig, seid stark!" führt das internationale katholische Missionswerk "missio" ab dem 1. Januar unter der Schirmherrschaft der Fernsehjournalistin Gundula Gause seine alljährliche Kampagne zum Afrikatag.

Mit den Erlösen aus den Kollekten finanziert das Spendenwerk die Ausbildung von einheimischen kirchlichen Mitarbeitern, Priestern, Schwestern und Ordensleuten in Afrika, Asien und Ozeanien. Die Kollekte zum Afrikatag findet im Bistum Trier am 7. Januar statt. "An christlichen Werten orientierte Bildung ist der zukunftsweisende Beitrag, den die afrikanische Kirche dem Kontinent bieten kann. Sie befähigt Menschen zu selbstbestimmtem Handeln im Kampf gegen Armut und persönliche Not", erklärte der Trierer Bischofsvikar für weltkirchliche Aufgaben, Prälat Werner Rössel.