Spenden für die Opfer des Hochwassers

Spenden für die Opfer des Hochwassers

Trier. (red) Heftige Regenfälle haben in den vergangenen Wochen in den Karpaten in Ungarn, Rumänien und der Ukraine zu Schäden in Millionenhöhe geführt. In vielen Regionen ist die Ernte des Jahres verloren, tausende Menschen verloren ihre Heimat, einige ihr Leben.

Nun gilt es vor allem, für hygienische Verhältnisse zu sorgen. Dabei wollen die Malteser helfen. Vor Ort sollen Hygieneartikel und saubere Wäsche verteilt werden. Um helfen zu können, sind die Malteser der Diözese Trier auf Spenden angewiesen: Spenden unter dem Stichwort "Hochwasser" können auf das Konto 63248 bei der Sparkasse Trier (BLZ 585 501 30) eingezahlt oder überwiesen werden.

Mehr von Volksfreund