Spenden für die Stadt

SPENDEN: Gönner haben der Stadt Trier im ersten Halbjahr 2004 insgesamt 53 000 Euro gespendet. Im Einzelnen unterstützte die Provinzial Rheinland AG die Antikenfestspiele mit 10 000 Euro.

Den doppelten Betrag dafür stellte die Kulturstiftung der Sparkasse Trier zur Verfügung, die außerdem "Brot & Spiele" mit 12 500 Euro bezuschusste. Für ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr leistete die Hess GmbH &Co. KG eine Sachspende von 10 500 Euro.(fcg)

Mehr von Volksfreund