Spenden für Tsunami-Opfer

TRIER. (red) Die Hilfsaktion des Trierer Vereins "Nestwärme" für vom Tsunami besonderes betroffene behinderte Mädchen in Sri Lanka kann ein konkretes Zwischenergebnis verzeichnen: Die Vorsitzende Petra Moske fand ein geeignetes Grundstück, auf dem ein Haus steht, das für das geplante Pflegeheim erweitert werden kann.

Der Verein muss bis Mitte Januar die Kaufsumme von rund 50 000 Euro aufbringen, um die Option für das Grundstück nutzen zu können und bittet daher um weitere Spenden. Bislang wurden rund 38 500 Euro für das Projekt zur Verfügung gestellt. Das Trierer Rathaus unterstützt das "Nestwärme"-Projekt. Spenden: Pax-Bank Trier, Konto 3013090040, BLZ: 37060193, Kennwort: "Sri Lanka".