Spitzenweine unter der Lupe

Trier. (red) 20 Spitzenweine des Jahrgangs 2006 gehen am heutigen Samstag, 24. November, ab 17 Uhr beim Riesling Grand Prix in der Arena ins Rennen. Der TV präsentiert die Veranstaltung rund um die edlen Tropfen, bei der jeder Besucher zum Jurymitglied wird.

Nach "getaner Arbeit" steht dann der vergnügliche Teil des Abends an: Um 20 Uhr beginnt die Weinparty mit Livemusik und bester Stimmung. Der Eintritt zum Riesling Grand Prix kostet im Vorverkauf 31,90 Euro, Studenten erhalten die Karten zum ermäßigten Preis. Im Eintritt sind die Probe der Spitzenweine, Mineralwasser, Brotspezialitäten und Käse sowie der Eintritt zur Weinparty enthalten. Karten gibt es in den TV-Pressecentern Trier, Wittlich und Bitburg. Der Eintritt zur Weinparty kostet für Besucher, die nicht am Riesling Grand Prix teilgenommen haben, sechs Euro an der Abendkasse. Die Party-Tickets gibt es nur in der Arena. Um den Gästen die Möglichkeit zu geben, auch zur späteren Stunde sicher den Heimweg anzutreten, wird ein Sonderbus eingesetzt. Um 24 Uhr startet der Bus von der Arena Trier und fährt über Leiwen (0.30 Uhr), Trittenheim-Verkehrsamt (0.40 Uhr), Neumagen-Friedhof (0.50 Uhr), Brauneberg (1.05 Uhr) und Bernkastel-Busbahnhof (1.15 Uhr).