| 20:41 Uhr

Sport - Freizeit - Reisen: Die Messe zum Mitmachen in Trier

Trier. Der TV präsentiert die Premiere der Messe "Sport - Freizeit - Reisen" am 16. und 17. April im Messepark Trier. 95 Aussteller zeigen dort Innovationen der Branchen und laden die Besucher zum Ausprobieren und Mitmachen ein.

Trier. Bei Michael Zander von der Trierer Agentur mizando wächst die Vorfreude aufs Wochenende. Der Veranstalter der Messe "Sport - Freizeit - Reisen" hat ein Programm zusammengestellt, das für jeden etwas bieten soll. "In der Halle und auf dem Freigelände gibt es nicht nur sehr viel zu sehen, sondern die Besucher können auch alles Mögliche selbst ausprobieren", sagt Zander.Beispiel Mellow Boards: Am Stand von trick 17 können Skateboard-Fans einen Akkuantrieb testen, der das Board per Fernbedienung bis auf Tempo 40 beschleunigt.Am Sonntag treten zehn Teams zum 1. Trierer Azubi-Bubble-Soccer-Cup an. Die Spieler stecken dabei in aufgeblasenen Plastikhüllen. Wer das außer Konkurrenz versuchen will, kann am Samstag in eine solche Hülle klettern und ein paar Bälle schießen.Wer's genau wissen will, kann an einem Stand seine Torschussgeschwindigkeit messen lassen. Außerdem: Kletternetz, Bogen- und Blasrohrschießen, Paintball, Torwandschießen, Quad-Parcours für Erwachsene und Kinder, Segway, Segelflugsimulator, Bungee-Trampolin.Im Geländewagen-Parcours zeigen Allrad-Profis mit Moderation, was die Fahrzeuge können, und beantworten Fragen. Die Deutsche Venen-Liga bietet kostenfreie Venen-Checks der Beine mittels Infrarotlicht an. Auf der Bühne gibt es zahlreiche Vorträge und an beiden Tagen um 13 Uhr Talkrunden zu Sport und Gesundheit. Weitere Schwerpunkte bei der Messe sind Fahrräder, Caravan, Wandern, Bekleidung, Fitness und Reise-Infos.Jede Eintrittskarte zur Messe ist auch ein Fünf-Euro-Gutschein von Sport Fleck in Trier. Erwachsene zahlen 5 Euro Eintritt, Schüler und Studenten 3 Euro. Für Kinder bis 10 Jahre und Behinderte (mit Ausweis) ist der Eintritt frei.Öffnungszeiten: Samstag/Sonntag, 16./17. April, jeweils von 10 bis 18 Uhr. cussfr-trier.de