1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Sportlerehrung Trier auf nächstes Jahr verschoben

Corona-Krise : Sportlerehrung auf nächstes Jahr verschoben

Die Sportlerehrung der Stadt Trier, die am Freitag, 29. Mai, stattfinden sollte, fällt aus. Aufgrund der Corona-Pandemie wird sie auf 2021 verschoben. Die jährliche Ehrung wird gemeinsam mit dem Stadtsportverband Trier durchgeführt.

Sie würdigt Sportler der Trierer Vereine aus dem Bereich des Spitzensportes für Erfolge bei Deutschen-, Europa- oder Weltmeisterschaften sowie bei Olympischen Spielen, aber auch verdiente Vereinsmitglieder, die lange Jahre für ihren Verein in unterschiedlichen Funktionen tätig waren. Darüber hinaus können sich Mitgliedsvereine des Stadtsportverbandes für den Förderpreis für besondere Verdienste um die Jugendarbeit bewerben.

In Abstimmung mit Bürgermeisterin und Sportdezernentin Elvira Garbes einigte man sich auf die Verlegung der Veranstaltung, da eine solche Ehrung für die erfolgreichen Sportler einen würdigen Rahmen verdient und dies in der derzeitigen Phase leider nicht umsetzbar ist. Bei der nächsten Sportlerehrung, die voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 stattfinden wird, werden die Leistungen von Sportlern aus Trierer Vereinen aus den Jahren 2019 und 2020 gewürdigt.