1. Region
  2. Trier & Trierer Land

St.-Helena-Schule Trier: Chronik zum Dreifach-Jubiläum

Bildung : St.-Helena-Schule Trier: Chronik zum Dreifach-Jubiläum

100. Geburtstag, 75 Jahre Wiedereröffnung nach dem Schulverbot, 50 Jahre Trägerschaft Bistum Trier: Zum Dreifach-Jubiläum ist die umfassende Buchpublikation „100 Jahre St.-Helena-Schule Trier. Eine Fachschule im Spiegel von Zeit und Profession“ erschienen.

Die St.-Helena-Schule (Dominikanerstraße) ist  die älteste sozialpädagogische Fachschule Triers. Nach der Gründung 1921 als eine der frühen katholischen Ausbildungsstätten in Deutschland war die Fachschule 50 Jahre in Trägerschaft der Ursulinen vom Calvarienberg/Ahrweiler, seit 1971 wird sie vom Bistum verwaltet. Die sozialwissenschaftliche Perspektive beleuchtet in der Schulchronik Prof. Dr. Veronika Verbeek (Hochschule Koblenz), die historische Dr. Andrea Fleck (St.-Helena-Schule). Dazu analysierten sie erstmalig historische Dokumente aus Schul- und Bistumsarchiv und befragten Zeitzeugen. 

Das im Verlag Op gen Beek (Trier) erschienene Buch (395 Seiten, mit über 150 Bild- und drei Filmdokumenten) richtet sich an professionsgeschichtlich Interessierte und an die vielen Absolvierenden der heutigen St. Helena-Schule sowie ihre Ausbildenden in Fachschule und in Fachpraxis. Erhältlich ist es für 20 Euro im Buchhandel.