Stadt fördert Kulturprojekte mit 25 000 Euro

Stadt fördert Kulturprojekte mit 25 000 Euro

Trier (red) Im Rahmen des 2014 beschlossenen Kulturleitbilds wurde ein jährlich wiederkehrender Fördertopf eingerichtet, der 25 000 Euro umfasst. Aus diesem Topf können Projekte finanziell unterstützt werden, die sich unter ein vom Kulturausschuss festgelegtes Motto fassen lassen.

In einer Sitzung des Kulturausschusses wurde nun das Motto für das Jahr 2018 festgelegt. Es lautet "Kulturelles Erbe und Stadtkultur" und lässt Freiräume zur kreativen Umsetzung passender Projekte. Anträge zur Förderung gibt es auf <%LINK auto="true" href="http://www.trier.de" text="www.trier.de" class="more"%> unter dem Suchbegriff "Kulturförderrichtlinien".
Aufgrund des Karl-Marx-Jahres endet die Abgabefrist für Förderanträge im Jahr 2018, angelehnt an die Abgabefrist des Kultursommers, bereits am 31. Oktober.
Infos: E-Mail tanja.gotthard@ trier.de, Telefon 0651/718-1412.

Mehr von Volksfreund