1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Stadt: Herzogenbuscher Straße schneller fertig

Stadt: Herzogenbuscher Straße schneller fertig

Zügig voran gehen die Bauarbeiten an der Herzogenbuscher Straße in Trier-Nord, wie die Trierer Stadtverwaltung mitteilte. Voraussichtlich Ende Juli soll der Verkehr auf einer der Haupteinfallstraßen der Stadt wieder normal rollen.

Damit würde die Baustelle drei Monate früher als geplant fertig.
Am dritten und letzten Bauabschnitt, der sich von der Hochwaldstraße bis etwa zum IHK-Gebäude erstreckt, wird der Verkehr bereits jetzt auf einer frischen Tragschicht vorbeigeführt. Auf dem 300 Meter langen Stück wird zurzeit ausgeschachtet, und es werden Entwässerungsleitungen verlegt.
Seit dem 9. März 2011 werden zwischen der Thyrsus- und der Hochwaldstraße die Radwege und die Fahrbahn erneuert. Der Ausbau der vielbefahrenen Herzogenbuscher Straße in Trier-Nord kostet die Stadt insgesamt rund 1,6 Millionen Euro. red