1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Stadt Trier nutzt Antiterrorpoller als Werbefläche

Stadtbild : Stadt Trier nutzt Antiterror-Poller als Werbefläche

Diese Idee soll auch Kulturschaffende unterstützen.

Da schlägt die Stadt Trier zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie nutzt die Antiterrorpoller am Viehmarkt als Werbefläche. Schön bunt verkleidet, wirken die Betonsäulen richtig ansehnlich. Und dass da Werbung für den städtischen Veranstaltungskalender www.heute-in-trier.de betrieben wird, ist ebenfalls eine gute Idee: „Viele Kulturschaffende wünschen sich mehr Sichtbarkeit und Werbemöglichkeiten für ihre Projekte im öffentlichen Stadtraum. Mit unserer Aktion kommen wir diesem Wunsch nach und hoffen, damit in der aktuell schwierigen Phase auch Unterstützung für die Szene zu leisten“, sagt Elvira Classen, Leiterin des Amtes für Stadtkultur und Denkmalschutz.

Foto: Roland Morgen