Städtische Sportstätten Fauler Fußboden, undichtes Dach und ein Wasserschaden – Trierer Hallen werden saniert

Trier · Zahlreiche Sportler in Trier müssen nicht nur durch Corona Einschränkungen hinnehmen. Für mehr als 1,2 Millionen Euro saniert die Stadt derzeit marode Hallen. Und das sind längst nicht alle Reparaturen und Kosten, die anstehen. Ein Überblick.

Stadt Trier steckt mehr als 1,2 Millionen Euro in die Sanierung von Sporthallen
Foto: TV/Andrea Weber

Neben der Gymnastikhalle des Schulzentrums Mäusheckerweg in Trier-Ehrang, deren Dach derzeit für mehr als 550 000 Euro saniert wird (für einen ausführlichen Bericht bitte hier klicken), laufen aktuell weitere Sanierungen von Trierer Hallen. Der TV hat sich bei der Stadt nach dem Stand der Dinge erkundigt.