STADTBILD

Zur Berichterstattung über Grünflächen in der Trierer Innenstadt:

Eine tolle Idee, was vor dem Rathauseingang klein, aber fein - von wem auch immer - mit einem grünen Daumen angepflanzt wurde. Gemüse, Salate aller Art und so weiter. Toll zu sehen ist auch, wie dies täglich wächst und gedeiht. Ich komme fast täglich dort vorbei. Es macht Spaß, dies anzusehen. Es müsste eigentlich auch geerntet werden, ehe es verkommt. Das sollte vielleicht einigen zukommen, die es sich nicht so leisten können. Besser, als es verkommen zu lassen. Und beim nächsten Anpflanzen die Fläche vergrößern! Alles in allem ist es eine gute Sache. Der künftige Oberbürgermeister kann sicherlich auch eine Menge an Vitaminen für sein neues Amt gebrauchen. Heribert Schmitt, Trier