STADTENTWICKLUNG

TRIER. Was vom alten City-Parkhaus übrig blieb: Ein Abbruch-Bagger knackt die Fundament-Reste. Im Hintergrund das neue City-Parkhaus an der Zuckerbergstraße. Die Ruine der Vorgänger-Großgarage musste wie zuvor der benachbarte Paulinus-Komplex dem Neubauprojekt Trier-Galerie weichen.

Das Einkaufscenter mit etwa 60 Läden und einer Gesamt-Verkaufsfläche von 13 500 Quadratmetern soll im März 2008 seine Pforten öffnen. Projekt-Kosten: mehr als 70 Millionen Euro. (rm.)/Foto: Roland Morgen

Mehr von Volksfreund