1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Stadtgeschichte im Stadtmuseum

Stadtgeschichte im Stadtmuseum

Trier. (red) Einen Rundgang durch das Stadtmuseum Simeonstift bietet Frank G. Hirschmann am Sonntag, 14. Februar, um 11.30 Uhr an. Anhand zahlreicher kunst- und kulturhistorischer Exponate will er die bewegte Trierer Stadtgeschichte lebendig werden und die Besucher in vergangene Zeiten eintauchen lassen.

Von der "Gründungsscheibe" der Stadt Trier reicht die gut 2000-jährige Zeitreise über die Originale der Steipen- und Petrusbrunnen-Figuren und das großen Stadtmodell bis hin zu zeitgenössischen Installationen. Der Rundgang dauert ungefähr eine Stunde und kostet sechs Euro.

Karten gibt es in den TV-Service-Centern in Trier, Bitburg und Wittlich.