1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Stadtlesen 2018: Trierer dürfen abstimmen

Stadtlesen 2018: Trierer dürfen abstimmen

Trier (red) Kaum ist die Aktion Stadtlesen 2017 in Trier vorbei, wirft schon die nächste Veranstaltung 2018 ihre Schatten voraus. Trier wurde nun zum fünften Mal für das beliebte Lesefestival von den Juroren der Innovationswerkstatt Österreich als möglicher Veranstaltungsort nominiert.

Die Trierer können nun noch bis zum 31. August auf der Stadtlesen-Homepage für ihre Stadt votieren, damit das Stadtlesen 2018 erneut nach Trier kommt.
Das Konzept der Veranstaltungsreihe, die in über 20 deutschen und österreichischen Städten halt macht und Anfang Juni in Trier zu Gast war, ist ganz einfach: In riesigen Bücherregalen finden sich über 3000 Werke, die zum Schmökern einladen. Die Bücherregale und viele gemütliche Sitzgelegenheiten waren auf dem Domfreihof in Trier aufgebaut. Dazu gab es als Rahmenprogramm eine ganze Reihe von Lesungen (der TV berichtete). In diesem Jahr war prominentester Gast der bekannte Film- und Theaterschauspieler Rufus Beck. Außerdem hatten auch bekannte Trierer aus ihren Lieblingsbüchern gelesen.
Die Onlineabstimmung für das Stadtlesen 2018 finden Sie unter <%LINK auto="true" href="http://www.stadtlesen.com/nominierungen" text="www.stadtlesen.com/nominierungen" class="more"%>