Stadtverwaltung lässt 560 illegale Plakate entfernen

Stadtverwaltung lässt 560 illegale Plakate entfernen

Die Stadtverwaltung hat illegale Werbeplakate zur Veranstaltung "Afrika!Afrika!" abhängen lassen. Einschließlich der 215 bereits in der vergangenen Woche aus der Fußgängerzone entfernten 215 Exemplare (der TV berichtete) sind es insgesamt 560 Plakate, die von der beauftragten Firma Verkehrstechnik Wöffler abgehängt wurden.

Die Kosten stellt die Stadt der Mannheimer Veranstalterfirma in Rechnung. Sie hatte die Werbung ohne Erlaubnis im öffentlichen Straßenraum aufgehängt und ist der Aufforderung, sie wieder zu entfernen, nicht nachgekommen. Auf den Veranstalter kommt nun auch ein Ordnungswidrigkeitsverfahren zu. Das Thema Plakatflut ist damit aber noch nicht beendet: Hunderte Plakate hängen noch auf Privatgrundstücken. "Da dürfen wir nicht ran", heißt es dazu im Rathaus. rm.