1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Unwetter: Städtische Friedhöfe gesperrt

Unwetter : Städtische Friedhöfe gesperrt

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor einem schweren Sturm ab Sonntag, 9. Februar. Weil Windgeschwindigkeiten bis zu 90 Kilometer/Stunde möglich sind, wird das Amt StadtGrün Trier vorsorglich ab Sonntag, 9. Februar, bis voraussichtlich Dienstag, 11. Februar, die städtischen Friedhöfe in Trier für Besucher sperren und an den Eingängen entsprechende Warnhinweise anbringen.

Darüber hinaus sind die Beschäftigten der Baumpflege für diesen Zeitraum in Rufbereitschaft. Die Feuerwehr Trier hat die für eine solche Wetterlage üblichen Vorbereitungen getroffen, um schnellstmöglich reagieren zu können. Neben der Vorbereitung des Stabsraums in der Hauptfeuerwache sind Führungskräfte der Berufsfeuerwehr und die Freiwilligen Löschzüge im Stadtgebiet über den drohenden Sturm informiert.

Die Stadt Trier bittet alle Triererinnen und Trierer, die Wettervorhersagen, Warnmeldungen und Hinweise zu beachten und sich während des Sturms nicht draußen aufzuhalten.