1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Standort des Impfbusses in Trier-Ehrang wird kurzfristig verlegt

Pandemie : Großer Andrang und Stau: Standort des Impfbusses in Ehrang kurzfristig verlegt

Der Impfbus des Landes musste am Samstag seinen Standort kurzfristig wechseln und zum Mäusheckerweg ausweichen. Grund war der große Andrang - es kam zu Staus.

Der Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz hat zunächst am Samstag in Ehrang auf der Heide Station gemacht. Allerdings war der Zuspruch unerwartet hoch. Michael Schmitz vom Presseamt der Stadt: „Der Andrang seit dem Vormittag dort ist so groß, dass der Verkehr sich aufgrund der Anfahrtsituation bis in den Ortskern von Ehrang zurückstaut.“ Nach Absprache mit der zuständigen Polizeiinspektion Schweich wurden die Menschen, die gegen 14 Uhr am Bus anstanden, noch geimpft.

Ab etwa 16 Uhr wechselte der Bus dann den Standort und fuhr zum Schulzentrum Mäusheckerweg.  Die Zufahrt wurde von der Polizei gesperrt. 

Weitere Termine mit dem Impfbus in der Region gibt es außerdem zeitnah:

Am Montag, 15. November, steht der Impfbus von 9 bis 17 Uhr beim Bürgerzentrum in Schweich (Stefan Andres-Straße).

Am Dienstag, 16.11., steht der Impfbus von 8 bis 16 Uhr beim Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer in der Loebstraße 18 in Trier.

Am Freitag, 19. November, steht der Impfbus von 9 bis 17 Uhr auf dem Bischof-Stein-Platz hinter dem Dom in Trier.