Stark werden mit Ju-Jutsu

TRIER. (woc) Wie können Konflikte gewaltfrei gelöst werden? Was macht Mädchen unschlagbar? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Selbstbehauptungs- und -verteidigungskurse der Ju-Jutsu-Abteilung des Trierer Polizeisportvereins.

Am Mittwoch, 25. Oktober, startet der nächste vierwöchige, kostenlose Kursus, den Josef Hubert, Träger des 3. Dans Ju-Jutsu, im Friedrich-Wilhelm-Gymnasium leitet. "Mit Spaß und Freude werden nicht nur effektive und leicht anzuwendende Selbstverteidigungstechniken vermittelt, sondern das Selbstvertrauen wird auf einfühlsame Art aufgebaut. So werden die Kinder stark und selbstbewusst und lernen das "Nein" und "Stopp"-Sagen", erklärt Hubert sein Konzept. Auch für Erwachsene findet dieses Training laufend statt: Jeweils montags von 20 bis 21.30 Uhr in der Gymnastikhalle des FWG. Anmeldung: Rainer Bange, Telefon: 06502/8688.

Mehr von Volksfreund