1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trier: Start der Pauliner Orgelmatineen

Trier : Start der Pauliner Orgelmatineen

Ohrenschmaus für Freunde der Orgelliteratur: Vier Orgelkonzerte bietet die Kirchenmusik in St. Paulin ab Sonntag, 16. Juni, um 10.15 Uhr. an. Sonntagsmorgens in der barocken Basilika St. Paulin eine halbe Stunde lang die Seele baumeln lassen, das ist möglich an den folgenden Sonntagen: 16., 23. und 30. Juni sowie am und 7. Juli, von 10.15 Uhr bis 10.45 Uhr.

Im Anschluss an die Matineen schließt sich das feierliche Hochamt um 11 Uhr an.

Die erste Matinee gestalten vier Orgelschüler von Kirchenmusiker Volker Krebs: Daniel Kretschmann, Jeremias Sanchez, Christopher Schmitt und Justus Wilson. Auf dem Programm stehen Orgelwerke von Louis-Nicolas Clérambault (Auszüge aus der 2. Suite), Flor Peeters (Toccata über Ave Maris stella), Felix Mendelssohn Bartholdy (Präludium c-Moll), und andere Komponisten.

Das anschließende Hochamt wird musikalisch gestaltet von C-Schülern des Bistums Trier.

In den weiteren Matineen spielen Adrian Caspari (23. Juni), Volker Krebs (30. Juni) und Thomas Höpp (7. Juli.).

Die Pauliner Orgelmatineen finden statt in der Basilika in der Balthasar-Neumann-Straße. Der Eintritt zu den kurzen Konzerten ist frei!