Start ins Berufsleben bei den Stadtwerken Trier

Start ins Berufsleben bei den Stadtwerken Trier

Insgesamt 14 junge Berufseinsteiger haben am 1. August ihre Ausbildung bei den Stadtwerken Trier (SWT) am 1. August begonnen. In den kommenden Jahren werden sie als Elektroniker für Betriebstechnik (Kevin Lamberti, Christian Surges, Michael Trossowski), Elektroniker für Geräte und Systeme (Nicolai Neukirch), Technische Zeichnerin (Nadine Berns), Industriekaufleute (Janine Hansjosten, Philipp Kaspar), Kauffrauen für Bürokommunikation (Maria-Theresia Berg, Katharina Meier), KFZ-Mechatroniker (André Marx, Marc Thome) und Chemielaborant (Andre Göddemeyer) ausgebildet.

Patrick Haag und Christof Schneider absolvieren die Kooperative Ingenieurausbildung (KIA), die die SWT in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Trier anbietet. Sie erwerben parallel zum Studium einen berufspraktischen Abschluss und verbinden zielgerichtet den Bachelor-Studiengang Elektrotechnik mit dem IHK-Ausbildungsberuf Elektroniker/-in, Fachrichtung Betriebstechnik. Foto: Stadtwerke