Startschuss fürs Weihnachtsgeschäft

Startschuss fürs Weihnachtsgeschäft

Mit einem verkaufsoffenen Sonntag läuten die Schweicher Einzelhändler und Gewerbetreibenden am morgigen Samstag, 9. November, 13 bis 18 Uhr, ihren Jahresendspurt ein. Zugleich fällt der Startschuss für das fünfte große Weihnachtsgewinnspiel des Gewerbeverbandes. Für eine bunte Basar-Atmosphäre auf den Straßen werden wieder die mobilen Händler sorgen.

Schweich. (f.k.) Die Stände der Marktbeschicker öffnen am morgigen Sonntag in Schweich bereits um 11 Uhr auf der Brücken-, Bernhard-Becker- und Richtstraße. Um 13 Uhr starten Beratung und Verkauf in den örtlichen Einzelhandelsgeschäften beim verkaufsoffenen Sonntag. Mit dabei sind auch einige Schweicher Fachgeschäfte im Gewerbegebiet "In den Schlimmfuhren" und die Betriebe im Gewerbegebiet "Am Bahnhof".

Für sein fünftes großes Weihnachtsgewinnspiel, das morgen beginnt, hat der Gewerbeverband Sachpreise im Gesamtwert von 30 000 Euro zusammengetragen. Bis Weihnachten erhält nun jeder Kunde beim Einkauf ein Los - unabhängig vom Preis der erstandenen Ware. Die wertvollen Hauptpreise werden traditionell im Januar beim Neujahrsempfang des Gewerbeverbandes ermittelt. Die Chance auf "schnelles Glück" bieten zudem die Rubbelflächen auf den Losen.

Den Kunden winken beim Rubbeln kleine Sofortpreise zum Mitnehmen. Gewinnen können die Besucher morgen auch am gemeinsamen Getränkestand der Volksbank und des Trierischen Volksfreunds an der Bernhard-Becker-Straße. Dort dreht sich ab 13 Uhr das Glücksrad.

Gewerbeverbands-Vorsitzender Manfred Diederich hofft auf einen ähnlichen Andrang wie im vergangenen Jahr. Damals bevölkerten rund 20 000 Besucher die Schweicher Straßen und Geschäfte. Wer am Sonntag auf die lästige Parkplatzsuche in Schweich verzichten will, sollte das P+R-Angebot auf dem Real-Parkplatz in Kenn mit kostenlosem Bus-Shuttle nutzen.

Mehr von Volksfreund