1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Stau auf der Autobahn: Drei Autos kollidieren auf der A1 bei Salmtal - Zwei Menschen verletzt

Stau auf der Autobahn: Drei Autos kollidieren auf der A1 bei Salmtal - Zwei Menschen verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der A 1zwischen Kreuz Salmtal und Föhren sind zwei Menschen verletzt worden. Drei Autos sind zusammengestoßen. Die Sperrung der Straße führte zu großen Staus geführt.

Stau auf der Autobahn: Drei Autos kollidieren auf der A1 bei Salmtal - Zwei Menschen verletzt
Foto: Agentur Siko

Der Unfall hat sich gegen 9.20 Uhr zwischen Kreuz Salmtal und Föhren auf der A1 ereignet. Durch einen Fehler beim Fahrstreifenwechsel eines Autotransporters kam es laut Polizei zur Kollision. Bei dem Versuch, auf den rechten Fahrstreifen auszuweichen, stieß ein Fahrer mit seinem Auto mit einem anderen Auto zusammen. Der Fahrer des Autptransporters hatte die Situation erkannt und war wieder auf den rechten Fahrstreifen zurückgefahren. Hier fuhr der ausweichende Fahrer dann auf den Transporter auf. Bei der Kollision wurden zwei Menschen verletzt, einer davon schwer.

Eine Person wurde in das Krankenhaus Wittlich, die andere in das Brüderkrankenhaus nach Trier verbracht. Zur Schwere der Verletzungen können keine genauen Angaben gemacht werden, jedoch sind diese nicht lebensgefährlich.

Im Einsatz waren die Autobahnpolizei, die Feuerwehr, der Rettungsdienst und der Rettungshubschrauber.

Augenzeugen berichten von einem großen Stau. Denn die Straße war zeitweise gesperrt und während der Aufräumarbeiten nur einspurig befahrbar.