Staugefahr auf der Bitburger

Autofahrer aufgepasst - auf der Bitburger wird ab heute gearbeitet. Der TV erklärt die Details:

Was? Autofahrer müssen auf der B 51 (Bitburger Straße) in Trier ab dem heutigen Montag mit längeren Staus rechnen.

Wo? Wegen Felssicherungs- und Grünschnittarbeiten zwischen der Bushaltestelle Hochschule Trier und der Napoleonsbrücke steht auf einer Länge von 200 Metern in beide Fahrtrichtungen jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Wann? Bei gutem Wetter sollen die Arbeiten innerhalb von vier Wochen abgeschlossen sein, das heißt die Einschränkung gilt bis Ende März.
Wie fahren? Die B 51 kann nach wie vor in beide Richtungen befahren werden. Bergab werden sich die Wartezeiten jedoch voraussichtlich verlängern, da auf dem betroffenen Abschnitt nur eine Bergabspur zur Verfügung steht. Wer die Engstelle weiträumig umfahren will, kann zum Beispiel die A 64/B 52 in Richtung Trier-Ehrang und dann die B 53 nutzen.

Was noch?
Der Schillingsteg (Fußweg von der B 51 zur Hochschule Trier) bleibt wegen eines Steinschlags noch monatelang gesperrt. Wer zu Fuß zur Hochschule gehen will, kann auf den Ada-Lovelace-Weg oberhalb der Napoleonsbrücke ausweichen. cus