1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Steinchen um Steinchen im Quadrat

Steinchen um Steinchen im Quadrat

Go, ein Jahrtausende altes Brettspiel aus China, trifft in der ältesten deutschen Stadt offenbar auf fruchtbaren Boden: Bei der Jugend-Europameisterschaft in Bognor Regis (England) waren im deutschen Team gleich vier Spieler aus Trier dabei.

Trier. Drei Tage lang ging es auf den 19 mal 19 Feldern großen Brettern um Sieg oder Niederlage.
Der Trierer Emanuel Schaaf, deutscher Jugendmeister und Medaillenanwärter in der Altersklasse bis zwölf Jahre, erreichte am Ende zwar leider nur den zehnten Platz.
Dafür gelang einem anderen jungen Trierer, Yu-Kai Law (Foto), in der Altersklasse bis 16 Jahre die große Überraschung: Er schaffte die Qualifikation für die Jugend-Weltmeisterschaft im August in Kuala Lumpur (Malaysia).
Dort wird er zusammen mit je einem Spieler aus Russland und der Ukraine Europa vertreten - gegen die traditionell starken ostasiatischen Teilnehmer, aber auch gegen Spieler aus Amerika.
Wer das Spiel kennenlernen möchte und auch gleich eine Partie gegen den jungen Trierer WM-Vertreter spielen mag, hat in den Osterferien dazu reichlich Gelegenheit: Am Donnerstag, 24. April, und am Samstag, 26. April, findet jeweils von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Pfarrhaus Alt-Tarforst ein Einführungskurs für Kinder, Jugendliche und Eltern statt. red

Weitere Informationen und Anmeldung bei: Marc Oliver Rieger, E-Mail-Adresse:
mrieger@uni-trier.de