1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Sterne für Steillagen-Rieslinge

Sterne für Steillagen-Rieslinge

Trockene Steillagen-Rieslinge von Mosel, Saar und Ruwer sind vom renommierten britischen Weinmagazin "Decanter" empfohlen worden. In ihrer August-Ausgabe veröffentlicht die Zeitschrift die Ergebnisse eines Tests von trockenen deutschen Kabinett-Weinen des Jahrgangs 2009.

Trier. (red) Drei Mosel-Rieslinge erhielten von den britischen Testern die Bewertung "Highly recommended" (vier Sterne): der 2009 Goldschild Riesling Kabinett trocken der Winzergenossenschaft Moselland eG, der 2009 Riesling Kabinett trocken vom Weingut Familie Rauen in Thörnich und der 2009 Brauneberger Juffer Riesling Kabinett trocken des Weingutes Paulinshof in Kesten. Neun weitere trockene Kabinettweine von Weingütern an Mosel, Saar und Ruwer wurden mit "Recommended" (drei Sterne) empfohlen. Es handelt sich um Weine der Bischöflichen Weingüter Trier sowie der Weingüter Studert-Prüm (Bernkastel-Wehlen), Max Ferdinand Richter (Mülheim/Mosel), Selbach-Oster (Zeltingen), Karthäuserhof (Eitelsbach an der Ruwer) und Dr. Pauly-Bergweiler (Bernkastel).

Die Juroren des Decanter äußerten sich in dem Bericht teils enthusiastisch über die trockenen Steillagen-Rieslinge von Mosel, Saar und Ruwer: "Das waren glorreiche Weine: leicht, elegant - da möchte ich am liebsten tanzen", wird Jurorin und Weinautorin Margaret Rand zitiert. Bewertet wurden die Weine von fünf britischen Experten aus Fachhandel und Weinmedien.