1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Steuereinnahmen bleiben stabil

Steuereinnahmen bleiben stabil

Trier. (red) Die Steuereinnahmen im Finanzamt Trier haben sich im zweiten Quartal 2009 etwas besser entwickelt als erwartet. Das Lohn- und Einkommensteuer-Aufkommen ist auf 179 Millionen Euro für die ersten sechs Monate des Jahres insgesamt gestiegen.

Damit ist der Vorjahreswert von 181 Millionen Euro fast erreicht. Im Konsum zeigen die Trierer allerdings etwas mehr Zurückhaltung als im Vorjahreszeitraum: Die Umsatzsteuer bewegte sich von Januar bis Juni mit 348 Millionen Euro knapp unter dem Vorjahr (352 Millionen Euro).