Strassengeschichten

Die Trierer Rahnenstraße bildet gemeinsam mit der Pfützenstraße eine Querverbindung von der vielbefahrenen Weberbach in die Neustraße, also mitten hinein in die pulsierende Fußgängerzone der City. Möglicherweise ist die Straße neben den Bischöflichen Weingütern nach dem Trierer Bürger Richard "de rana" benannt, der 1384 in der Neugasse belegt ist.

(slg)

Zum Weiterlesen: Das Buch "Die Straßennamen der Stadt Trier" (jüngste Auflage von 2006) wird vom Kulturbüro der Stadt herausgegeben und ist für 3,90 Euro in den Trierer Buchläden erhältlich.

Die Trierer Rahnenstraße bildet gemeinsam mit der Pfützenstraße eine Querverbindung von der vielbefahrenen Weberbach in die Neustraße, also mitten hinein in die pulsierende Fußgängerzone der City. Möglicherweise ist die Straße neben den Bischöflichen Weingütern nach dem Trierer Bürger Richard "de rana" benannt, der 1384 in der Neugasse belegt ist. (slg) Zum Weiterlesen: Das Buch "Die Straßennamen der Stadt Trier" (jüngste Auflage von 2006) wird vom Kulturbüro der Stadt herausgegeben und ist für 3,90 Euro in den Trierer Buchläden erhältlich.