Streit zwischen Fahrern und Bauarbeiter

Streit zwischen Fahrern und Bauarbeiter

Die Polizei ermittelt in einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Autofahrern und einem Arbeiter auf der B-51-Baustelle Bitburger Straße am Montagnachmittag in Trier. Das bestätigte ein Sprecher am Freitag auf TV-Anfrage.


Demnach besteht der Verdacht gegenseitiger Beleidigungen zwischen den Beteiligten. Ursache der möglichen gegenseitigen Beleidigungen soll das Überqueren der Fahrbahn durch den Straßenarbeiter gewesen sein.
Sowohl das Verhalten der Autofahrer als auch des Straßenarbeiters habe gegenseitig zu Unverständnis geführt und sei bisherigen Ermittlungen zufolge in den Beleidigungen gemündet. Beide Seiten hätten den Sachverhalt unterschiedlich geschildert. Mögliche Sachbeschädigungen stellten die Polizeibeamten vor Ort nicht fest. Die Ermittlungen dauern an. cus

Mehr von Volksfreund