Studenten verkaufen Glühwein

Studenten verkaufen Glühwein

23 Studenten aus unterschiedlichen Fachbereichen der Universität Trier werden im März 2012 in Kenia an einer Projektstudie zum Thema Zivilcourage arbeiten. Im Vorfeld betreiben sie jeden Freitag, Samstag und Sonntag im Advent auf dem Trierer Weihnachtsmarkt (Ecke Hauptmarkt/Jakobstraße) einen Glühweinstand.

Der Reinerlös kommt Hilfsprojekten in Ostafrika zugute.
Die Projektstudie wird von dem Raumplaner und Politikwissenschaftler Johannes Michael Nebe geleitet. Unterstützung erhalten die Studenten von der Deutschen Botschaft in Nairobi/Kenia. red

Mehr von Volksfreund