1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Su iss et! Der Spaß geht weiter

Su iss et! Der Spaß geht weiter

Viele Leserinnen und Leser der Trierer und Trier-Saarburger Ausgaben fangen die Samstagsausgabe mit dem Blick auf Seite 16 an: Was haben sich Johannes Kolz und Peter Zender wohl diesmal in ihrem wöchentlichen Comic ausgedacht? Für alle Fans gibt es jetzt den zweiten Sammelband.

Trier. Erinnern Sie sich an den Kneipenräuber, der seine Stammkneipe überfallen hat und deshalb ausgesprochen schnell gefasst wurde? Oder an die Affäre um die doch nicht so schnell verschwindende Sprühkreide des Grünen-OB-Kandidaten Fred Konrad? Oder an die Krähenattacken auf Passanten in der Stadt?

Krähen und Kandidaten


Alles Ereignisse, die 2014 für Gesprächsstoff in Trier und Umgebung sorgten - und die deshalb von Johannes Kolz und Piet Zenter zum Thema ihrer humorvollen samstäglichen Comics wurden. Wie schon 2013 erstmals geschehen, so hat Johannes Kolz nun die Zeichnungen aus dem gesamten Jahr 2014 wieder zu einem Sammelband zusammengestellt: "Wenn ich die Zeichnungen nochmals so sehe, denke ich mir schon ,Maju, ganz sauwer biss dau oooch nit\'", sagt Kolz im Hinblick auf die manchmal doch ziemlich skurrilen Ideen, die ihm und Peter Zender beim Zeichnen und Texten Woche für Woche kommen. Der erste Sammelband aus dem Jahr 2013 ist bis auf einige Rest exemplare vergriffen, nun liegt, rechtzeitig zum Jahreswechsel, der zweite Band vor. Erneut ist das Buch betitelt mit "Su iss et!". Und erneut ist es versehen mit kurzen, erläuternden Texten des Trierer TV-Lokalchefs Michael Schmitz. Sie machen den Band zu einer Art humorvollem Jahresrückblick auf alles, was 2014 im "Städschi" und drumherum wichtig war.
Ergänzt haben Kolz und Zender zudem noch weitere Comics, die sie im Laufe des Jahres auf ihrer Facebook-Seite ebenfalls mit Bezug auf aktuelle Ereignisse online verbreitet haben. So kommt der Band auf 60 bunte Seiten im gebundenen Buch. Ein ideales Weihnachtsgeschenk für alle, denen Trier und das Geschehen in der Stadt am Herzen liegen.
Die beiden Autoren signieren den Band am verkaufsoffenen Sonntag, 30. November, von 16.30 bis 17.30 Uhr in der Trierer Buchhandlung De Bücherladen, Simeonstraße 22.red

Das wieder in Zusammenarbeit zwischen TV und dem Verlag Weyand entstandene "Best of" der "Alles-Trier"-Kolumnen ist ab sofort für 14,95 Euro unter dem Titel "Su iss et Band 2" im Buchhandel, ausgewählten Geschäften und natürlich im TV-Shop im Internet erhältlich unter der Adresse <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund-shop.de" class="more" text="www.volksfreund-shop.de"%>