Suchaktion am Brubacher Hof: Feuerwehr Trier rettet 47-Jährige nach zweistündiger Suche

Suchaktion am Brubacher Hof: Feuerwehr Trier rettet 47-Jährige nach zweistündiger Suche

Die Feuerwehr Trier hat am Dienstagabend nach zweistündiger Suche eine 47-jährige Frau gefunden, die sich mit ihrem Mann im Wald verirrt hatte und medizinische Hilfe benötigte. Sie wurde zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Der Ehemann gab laut Feuerwehr bei seinem Notruf per Handy gegen 17.50 Uhr an, mit seiner Frau im Waldgebiet Brubacher Hof unterwegs, jedoch nicht ortskundig zu sein. Die Berufsfeuerwehr rückte nach und nach mit zwei Einsatzleitwagen, einem Rettungswagen und Notarzt aus. Hinzu stießen Kräfte der Löschzüge Olewig und Stadt Mitte. Auch eine Handyortung durch die Polizei und der Einsatz eines Hubschaubers wurden vorbereitet. Doch dazu kam es nicht mehr: Gegen 19.40 Uhr fand die Feuerwehr die Frau nebst ihrem Mann in der Nähe eines Weges auf Olewiger Gemarkung. Das Paar war offenbar eine längere Strecke gewandert und hatte dabei die Orientierung verloren. Die 47-Jährige war ansprechbar und wurde in ein Trierer Krankenhaus gebracht.

Mehr von Volksfreund