SWR-Fernsehen dreht heute in Trier

SWR-Fernsehen dreht heute in Trier

"Die Römer im Südwesten" ist der (Arbeits-)Titel einer zweiteiligen Dokumentation, die das SWR-Fernsehen seit gestern in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg produziert. Odysso-Moderatorin Lena Ganschow begibt sich dabei auf eine Reise in die römische Vergangenheit des SWR-Sendegebiets nach Trier, Mainz, Hechingen-Stein und Germersheim.

Gedreht wird am Dienstag in Trier unter anderem an der Porta Nigra, in den Kaiserthermen und im Landesmuseum. Die genauen Uhrzeiten standen gestern noch nicht fest, sie sind abhängig vom Wetter.
Ganschow zeigt, wie die Römer in die Region kamen, wie sie Kultur und Geschichte im Südwesten beeinflussten. Darüber hinaus wird Lena Ganschow an Experimenten teilnehmen, etwa wenn Archäologen (unter der Leitung von Professor Christoph Schäfer) erstmals ihren Nachbau eines römischen Schiffs auf dem Rhein testen. red