Täglich bestens informiert dank Lesepatenschaften

TV-Projekt : Täglich bestens informiert dank Lesepatenschaften

Die IGS Trier und das Max-Planck-Gymnasium zählen zu den 36 von der Sparkasse Trier unterstützen Schulen.

(BP) Wie alle 36 weiterführenden Schulen in Trier und im Kreis Trier-Saarburg profitieren die IGS Trier und das Max-Planck-Gymnasium von einer Lesepatenschaft durch die Sparkasse Trier. Im Rahmen des Projekts „Lesen steckt an“ erhalten die Schulen den Volksfreund geliefert, und die Schüler können sich tagesaktuell in den Lese-Ecken über alle wichtigen Nachrichten aus der Region und der ganzen Welt informieren. Sowohl in der IGS als auch dem MPG befindet sich die Lese-Ecke in der Bibliothek - und nach Auskunft der Schulleiter Dirk Schönhofen (IGS) und Armin Huber (MPG) machen die Schüler auch regen Gebrauch von der TV-Lektüre. Michael Adams, Filialleiter der Sparkasse Simeonstraße, informierte sich vor Ort über den großen Nutzen der Lesepatenschaften. Weitere Informationen zum Projekt unter www.lesen-steckt-an.de

Mehr von Volksfreund