1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Täglich Trier: Jetzt wird gefeiert

Täglich Trier: Jetzt wird gefeiert

Seit 30 Jahren sind die römischen Denkmäler Triers Teil des Weltkulturerbes. Das darf gefeiert werden, ab heute auch ganz offiziell.

Der Volksfreund feiert ja schon eine ganze Weile. Mit einer großen Serie haben wir einen hintergründigen Blick auf das Trierer Weltkulturerbe (und natürlich auch das vor den Toren Triers, in Igel) geworfen. Seit 30 Jahren sind die neun römischen Denkmäler Teil des Weltkulturerbes, dem die United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization ( kurz Unesco, übersetzt: Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur) eine besondere Schutzbedürftigkeit attestiert.
Heute nun gehen auch die offiziellen Feierlichkeiten los mit einem Festakt in den Thermen am Viehmarkt (15.30 Uhr bis 18 Uhr). Vertreter aus den Ministerien, von der Generaldirektion Kulturelles Erbe, von der Kirche und von der Unesco-Kommission sind vor Ort und würdigen Trier als Zentrum der Antike. Musikalisch geht es am Abend weiter in drei der Welterbestätten mit einem Wandelkonzert: Um 20 Uhr erklingt im Dom sakrale Orgelmusik, um 20.30 Uhr, Chormusik in der Liebfrauenbasilika und um 21 Uhr Orgelmusik in der Konstantin-Basilika. Der Eintritt ist frei.

Täglich Trier - hier lesen Sie, was heute ansteht in der Moselstadt.