Täglich Trier: Nur testen, nicht trinken

Täglich Trier: Nur testen, nicht trinken

Für Viezfreunde ist das vermutlich ein Traum-Termin heute. Aber zugelassen sind nur echte Experten.

Viez hat in den vergangenen Jahrzehnten einen erstaunlichen Wandel durchgemacht. Vom Arme-Leute-Getränk ist der Apfelwein zum massentauglichen Regionalgetränk geworden, mit dem sich viele Leute zwischen Eifel, Trier und Saargau identifizieren. Ortsfremden Studenten wird das Getränk bei den Kneipenführungen erklärt. Gaststätten, die etwas auf sich halten, servieren es in der regionaltypischen Porz. Eine Kneipe in Trier hat gar vier Sorten Viez auf der Karte. Da wundert es nicht, dass auch die Produktion immer professioneller wird. Und dass die Arbeit der Viezproduzenten mittlerweile professionell verglichen wird. Heute steht in der Domäne Avelsbach wieder eine Viezverkostung an, bei der sich die Experten durch 54 Vieze testen (sie wohlgemerkt nicht alle trinken). Das Ergebnis dieser vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum organisierten Probe wird kommende Woche bekanntgegeben - und ist mittlerweile ein echtes Qualitätsmerkmal für guten Viez.

Täglich Trier - hier lesen Sie, was heute ansteht in der Moselstadt. Diskutieren Sie mit!

Mehr von Volksfreund